Die Baugewerbe Innung Düsseldorf

„Das Handwerk die Wirtschaftsmacht von nebenan“ unter diesem Motto, der den Leitsatz einer bundesweiten Kampagne des ZDH (Zentralverband des Deutschen Handwerks) bildet, wirbt auch die Baugewerbe Innung Düsseldorf auf ihrer Internetseite. Wie auf kaum eine zweite Stadt in Deutschland trifft der Inhalt der Werbekampagne auf Düsseldorf zu, denn in kaum einer anderen Stadt wird so viel gebaut wie hier. Während in Deutschland der demografische Wandel häufig diskutiert und die Bevölkerungszahl langsam rückläufig ist, wächst Düsseldorf. Davon profitiert nicht nur die Stadt auch die Bauindustrie in Düsseldorf darf sich freuen. Bedeutet das Wachstum doch volle Auftragsbücher für den Bau neuer Büro- und Wohnflächen. Für die Betreuung des Baugewerbes in der Stadt ist die Baugewerbe Innung Düsseldorf verantwortlich.

Seit dem Jahr 1707 vertritt die Baugewerbe Innung Düsseldorf bereits sämtliche gewerblichen Interessen der Branche in der Stadt und leistete damit einen erheblichen Anteil an der Entwicklung der Stadt, die Düsseldorf zu einem der 5 wichtigsten Wirtschaftszentren in der Bundesrepublik gemacht haben. Und auch noch heute sorgt die Innung durch ihre Arbeit dafür, dass den Bauunternehmen in Düsseldorf die Beachtung zukommt, die für die Schaffung einer fruchtbaren Baukultur in der Landeshauptstadt Nordrhein Westfalens notwendig ist.

Leistungen der Baugewerbe Innung Düsseldorf

Bauunternehmen erlangen durch ihre Mitgliedschaft in der Innung vielerlei Vorteile. Beratung und Kompetenzförderung sind dabei Schlüsselelemente bei der Förderung des Handwerks. Die Baugewerbe Innung Düsseldorf bietet ihren Mitgliedsbetrieben daher umfassende unternehmerische und rechtliche Beratungsleistungen an. Seminare und Schulungen sollen die Betriebe zudem auf sich ändernde Anforderungen in einem Berufsfeld vorbereiten, das einem beständigem Wandel technischer, baurechtlicher und wirtschaftlicher Rahmenbedingungen unterliegt.

Ein weiterer Vorteil den Mitglieder der Baugewebe Innung Düsseldorf haben ist die Inanspruchnahme von günstigen Rahmenverträgen. Als starker Gemeinschaft ist es der Innung möglich, Verträge zu vorteilhaften, Konditionen mit den Zulieferern des Gewerbes, abzuschließen.

Bauvorhaben stellen gerade auch Bauherren häufig vor große Probleme. So sind technische Anforderungen vor dem Bau häufig unklar – die anzusetzenden Kosten und der Zeitraum, sind dementsprechend nur schwer ermittelbar. Zudem sind Leistungen und Preise im Nachhinein nur schwer bewertbar. Um in Düsseldorf für ein vertrauensvolles Klima zwischen Baufirmen und ihren Kunden sorge zu tragen, ist die Innung in der Vermittlung von Sachverständigen tätig, die Bauherren in jeder Phase ihrer Projekte, von den Planungsarbeiten bis hin zum Abschluss der Bauarbeiten, begleiten.

Dieser Beitrag wurde unter Innungen aktuell veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>