Innungen in Duisburg – vom Fleischer bis zum Glasapparatebauer

Duisburg ist mit 490.000 Einwohnern die fünftgrößte Stadt in Nordrhein-Westfalen und liegt mitten im Zentrum des Ballungsraumes Rhein-Ruhr. Dadurch profitiert die Stadt von einer optimalen Infrastruktur, was vor allem die Industrie in der Region begünstigt. Die stark modernisierte Stahlindustrie in Duisburg ist europaweit führend. Im Rahmen des Strukturwandels haben jedoch auch andere Wirtschaftsbereiche, wie die Informations- und Kommunikationstechnologie sowie der Städtetourismus und vor allem die Logistikbranche an Gewichtung gewonnen. Bedeutende Großunternehmen in der Stadt sind in der Tourismusbranche die Alltours Flugreisen GmbH, im Logistiksegment Teile des Geschäftsbereichs der Deutschen Bahn AG und in der Montanindustrie die ThyssenKrupp Stahl AG. Auch das Handwerk ist, nicht nur in der Produktherstellung, sondern auch im Bereich der Dienstleistungen, mit 34 Innungen in Duisburg stark vertreten.

Innungen in Duisburg – auf den Punkt informiert

Die Kreishandwerkerschaft und deren 34 Innungen in Duisburg betreuen alle Handwerksbetriebe jeglicher Art. Angefangen bei Bäckern und Konditoren über Friseure und Fleischer bis hin zu Steinmetzen oder Glasapparatebauern werden alle ansässigen Mitglieder im Rahmen des Handwerks unterstützt.

Die Unterstützung der Innungen in Duisburg erfolgt in vielerlei Hinsicht. Zum einen werden regelmäßige Fachveranstaltungen und Seminare im Rahmen der Aus- und Weiterbildung angeboten. Zum anderen bekommen alle Mitgliedsbetriebe fachliche Informationen per Rundschreiben bezüglich Änderungen im Tarif-, Sozial- oder Arbeitsrecht. Des Weiteren setzen sich die Innungen mit Inkasso-Angelegenheiten auseinander und führen eine vermittelnde oder auch vertretende Funktion in Rechtsstreitigkeiten zwischen Betrieben und Auftraggebern aus.

Mit der Zeitschrift „Handwerker Aktuell“ hält die Kreishandwerkerschaft Duisburg ihre Innungen und Mitgliedsbetriebe jeden Monat auf dem Laufenden und informiert über Jubiläen, aktuelle Veranstaltungen, Rechtsänderungen und weitere Themen im Zusammenhang mit dem Handwerk.