Friseure in Berlin freuen sich über neue Ausbildungsverordnung

Frieseure in Berlin müssen mehr können als nur Waschen, Schneiden, Legen

Frieseure in Berlin müssen mehr können als nur Waschen, Schneiden, Legen © hofschlaeg by pixelio.de

Der Kunde ist König. Unter diesem Motto steht die neue Ausbildungsverordnung der Innung der Friseure in Berlin. Demnach sollen Kundenbetreuung und -management künftig stärker bei der Ausbildung zum Friseur in der Bundeshauptstadt fokussiert werden.

Um dem Kundenkontakt in der neuen Ausbildungsverordnung ein größeres Gewicht zu verleihen, wurde nun andere Lerninhalte, wie die Dauerwelle etwas in der Gewichtung beschränkt. Neben dem Kundenkontakt sollen auch Schnitt und Farbe stärker in die Bewertung der Ausbildungsleistungen mit einfließen.

Die Friseure in Berlin begrüßen überwiegend die neue Ausbildungsverordnung. Schon lange legen sie bei der Ausbildung Wert auf die Förderung der Jugendlichen in Bereichen, die über die rein technischen Aspekte des Handwerks hinaus gehen.

Friseure in Berlin legen Wert auf Persönlichkeit

In kaum einem anderen Berufsfeld ist der Kundenkontakt so entscheidend für Erfolg oder Misserfolg eines Geschäftes. Allerdings hat das Wort „Kundenkontakt“ hier eine etwas tiefere Bedeutung als in vielen anderen Berufen.

Über die reine Besprechung der Dienstleistung hinaus sind Friseure in Berlin und anderswo darauf angewiesen sich in den Kunden hinein zu versetzen und sich mit diesem auch über Themen zu unterhalten, die nicht unmittelbar etwas mit der Dienstleistung zu tun haben.

Die Themen sind so vielfältig wie die Kunden selbst. Ob Politik, Sport, Alltagsbegebenheiten, das Neueste aus Wirtschaft oder Boulevard, ein Friseur muss zumindest grob über das aktuelle Tagesgeschehen im Bilde sein, um den Kunden während dem Haareschneiden bei Laune zu halten. Besonders Berufsanfängern wird hier eine Menge abverlangt. So muss neben der Arbeit auch noch eine Unterhaltung mit dem Kunden geführt werden, ohne hierbei die richtigen Umgangsformen außer Acht zu lassen. Die Friseure in Berlin legen bei der Wahl ihrer Auszubildenden darum großen Wert auf die Allgemeinbildung der Jugendlichen.

Dieser Beitrag wurde unter Innungen aktuell veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>