Handwerkskammer und Innung

In einer Innung schließen sich Handwerker mit ähnlichen Tätigkeitsbereichen zusammen, um ihre Verhandlungsposition zu stärken. Innungen unterstehen der Rechtsaufsicht der Handwerkskammer. Letztere ist eine selbstverwaltete Einrichtung des gesamten Handwerks eines Kammerbezirks und setzt sich für bessere politische Rahmenbedingungen der Betriebe ein. Dabei spielen die Interessen des Einzelnen jedoch keine Rolle.

Aufgaben der Handwerkskammer

Die Handwerkskammer pflegt Kontakte zu Parlamenten, Parteien und Behörden und hat die Pflicht, regelmäßig über die Verhältnisse im Handwerk zu berichten sowie Vorschläge und Anregungen zur Verbesserung einzureichen. Außerdem leistet sie umfangreiche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Die Handwerkskammer setzt sich für die Bekämpfung der Schwarzarbeit ein. Diese bedroht die Existenz der Betriebe und vernichtet reguläre Arbeitsplätze. Bundesweit führt die Schwarzarbeit zu Steuerausfällen in dreistelliger Milliardenhöhe. Die Handwerkskammer führt diese Zahl auf zu hohe Lohnnebenkosten und zu geringe Kontrollen zurück.

Sowohl die Handwerks- als auch die Lehrlingsrolle wird von der Handwerkskammer geführt. Die Handwerksrolle umfasst alle Inhaber von Betrieben mit zulassungspflichtigem Handwerk. In die Lehrlingsrolle wird jeder bestehende Lehrlingsvertrag eingetragen.

Die Mitgliedschaft ist für Inhaber eines Handwerksbetriebes genauso verpflichtend, wie für Gesellen, Arbeitnehmer mit abgeschlossener Berufsausbildung und Lehrlinge. Derzeit sind in Deutschland 31.000 Betriebe, 189.000 Erwerbstätige und 15.000 Lehrlinge als Mitglieder der Handwerkskammer gelistet.

Aufgaben der Innungen

Die Mitgliedschaft in der Innung hingegen ist freiwillig. Neben der Überwachung der dualen Ausbildung der Lehrlinge und der Weiterbildung von Meistern und Gesellen liegt eine der Hauptaufgaben der Innungen in der Förderung des Gemeingeistes und der Berufsehre der Handwerker. Sie sind verantwortlich für die Förderung der guten Verhältnisse zwischen Meistern, Gesellen und Lehrlingen und schlichten bei Streitfällen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *