Innungen in Leverkusen – im Halbschatten des Riesen

Die Bayer AG und der Fußball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen machen es den Innungen in Leverkusen nicht leicht, die Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit auf sich zu ziehen. Gerade überregional ist es für die Kreishandwerkerschaft Bergisches Land ein fast unmögliches Unterfangen. Doch die zentrale Aufgabe ist ohnehin, die Innungen regional im Rheinland zu vertreten.
Leverkusen zählt mit 162.000 Einwohnern zu den eher kleineren Großstädten in Deutschland. Nicht weitab von Köln liegt die Stadt am rechten Ufer des Niederrheins und ist durch viele Grünflächen und den Wildpark Reuschenberg reich an Natur.
Wenn man in Leverkusen über die Wirtschaft spricht, kommt man an der Bayer AG nicht vorbei. Der chemische und pharmazeutische Konzern ist nicht nur der wirtschaftliche Dreh- und Angelpunkt in der Region, sondern weltweit bekannt. Im Schatten des Riesen haben es die kleinen und mittelständischen Unternehmen schwer. Umso erstaunlicher ist es, dass sich insgesamt 13 Innungen im Bergischen Land um den Zusammenhalt der Handwerksbetriebe bemühen.

Innungen in Leverkusen und im Bergischen Land

Der Zuständigkeitsbereich der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land fällt nicht nur auf die Stadt Leverkusen. Die verschiedenen Innungen handeln demzufolge auch im Interesse der Handwerksbetriebe im Rheinisch-Bergischen Kreis und im Oberbergischen Kreis. Im Jahr 2008 wurden allein in Leverkusen durch ca. 1.500 Handwerksunternehmen, in denen etwa 8.300 Beschäftigte arbeiten, 650 Millionen Euro erwirtschaftet.
Unter den Innungen in Leverkusen und im Umkreis befinden sich unter anderem eine Dachdecker-, Bäcker-, Elektro-, Fleischer- und Friseur-Innung. Sie alle setzen sich vor allem für die Bekämpfung der Schwarzarbeit ein und sorgen für eine reibungslose Informationsweitergabe an die Mitgliedsbetriebe bezüglich der Ausbildungsordnung und der Tarifverträge. Die Kreishandwerkerschaft Bergisches Land verwaltet auf ihrer Homepage alle Informationen über die verschiedenen Innungen und deren Mitgliedsbetriebe.