Home » Innungen aktuell

Lichtlenk – Jalousien: Sowohl als auch

12. Oktober 2010 Kein Kommentar

Vor etwa 15 bis 20 Jahren noch war der Wohnkomfort bei Anbauten an Haus und Garten oder der Anschaffung von Einrichtungsgegenständen der alleinige Parameter, an dem sich die Entscheidungen der meisten Bundesbürger ausrichteten. Immer häufiger ziehen Hausbesitzer bei der Gestaltung ihres Eigenheimes nun auch ökologische und ökonomische Entscheidungskriterien heran.

Bei der Abwägung zwischen zwei oder drei Kriterien fällt die Entscheidung über Kauf oder nicht Kauf nicht gerade leicht. Allerdings muss das nicht immer der Fall sein. Denn mittlerweile gibt es viele Wohnsysteme auf dem Markt, die keine „entweder – oder – Entscheidung“ darstellen, sondern eine „sowohl – als – auch – Entscheidung“. Sowohl Wohnkomfort als auch Umweltfreundlichkeit und Energieeffizienz. Unter diesem Credo steht auch die neuste Errungenschaft im Bereich der Jalousien – sogenannte Lichtleitsysteme. Lichtleitsysteme folgen einem leicht verständlichen Prinzip. Sie reflektieren das Licht, das in einem bestimmten Winkel auf die Jalousien auftrifft, gezielt in den Innenraum. Die Intensität, in der die von den Jalousien reflektierten Lichtstrahlen gebündelt beziehungsweise gestreut werden, reguliert dabei die Zimmertemperatur.

Lichtlenk – Jalousien: Funktionsweise

Für die Lenkung des Lichtes sind bestimmte Lamellen in den Jalousien verantwortlich. Die Lamellen bestehen heute meist aus oberflächenbehandeltem Aluminium, das einen Gesamtreflexionsgrad von über 90 Prozent erreichen kann. Der Vorteil, den Lichtlenk – Jalousien bieten, ist, dass sie es ermöglichen, die Stärke des Lichteinfalls durch die Verstellung der Lamellenlage zu kontrollieren. Hierdurch können im Winter Heizkosten gespart und im Sommer ein angenehmes Raumklima auch bei Hitzewellen erreicht werden.

Auch Innungen und Fachgemeinschaften haben das Potenzial von Lichtlenk – Jalousien bereits entdeckt und wollen nun im Rahmen von Marktanreizkampagnen und Beratungsgesprächen auf das Produkt aufmerksam machen.

Hinterlasse eine Antwort !

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.