Tischlerinnung Berlin bietet Seminar zur EnEV an

Die EnEV 2009 oder ausgeschrieben Energieeinsparverordnung 2009 dürfte aktuell wohl eins der am häufigsten diskutierten Themen nicht nur unter Elektrikern, sondern unter Handwerkern aller Art sein.

Schließlich sind Themen, wie die Schonung natürlicher Ressourcen oder auch steigende Energiepreise in der Öffentlichkeit, nicht erst seit gestern Gegenstand der Tagesdiskussionen. Energieeinsparungen betreffen fast alle Bereiche des Handwerks. So wird die Energieeffizienz gleichermaßen von der Wärmedämmung, wie auch von der Effizienz des Heizsystems im Haus beeinflusst.

Auch Tischler und Schreiner müssen sich mit der Thematik auseinandersetzen, um ihre Kunden fachgerecht beraten zu können. Um den Wissensstand der Berliner Tischler in diesem Bereich um einen weiteren Aspekt zu erweitern, hat die Tischlerinnung der Stadt ihre Mitglieder zur Teilnahme an ihrem Seminar zur EnEV gebeten. Stattgefunden hat die Veranstaltung am 2. Juli 2010, im Forum für erneuerbare Energien am Mehringdamm in Berlin.

Inhalte des Seminares

Die Inhalte der etwa 7 stündigen Veranstaltung umfassten die aktuelle Verordnung zur Durchführung der EnEV sowie wesentliche Unterschiede der EnEV 2010 und der EnEV 2009. Ein weiterer Schwerpunkt des Seminars war auch die staatliche Vergabe von Fördergeldern im Rahmen des energieeffizienten Bauens. Denn häufig wissen die Tischler nicht, dass ihre Arbeiten einer staatlichen Bezuschussung unterliegen. Da die Fördermittel, etwa für energieeffiziente Sanierungsarbeiten von den Handwerkern beantragt werden müssen, sehen die Handwerker die Möglichkeiten häufig nicht.

Neben der Tischlerinnung war auch das BMWi (Bundesministerium für Wirtschaft und Technik) an der Finanzierung des Seminars beteiligt. Zur Teilnahme am Seminar mussten die Mitglieder der Innung eine Gebühr in Höhe von 20 Euro entrichten.

Dieser Beitrag wurde unter Innungen aktuell veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>